Günther Winkler

Mai 2020

01.05.2020
Pflicht vor der Kür in Eichenbühl
Haushalt: Trotz hoher Investitionen wird die Verschuldung auf 2,5 Millionen Euro gesenkt - Kostenfaktor Brücken


05.05.2020

Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderäte

Manfred Tolksdorf und Joachim Hennich erhalten die Bürgermedaille in Gold

In der letzten Gemeinderatssitzung der Gemeinderatsperiode 2014 bis 2020 am 29.04.2020 verabschiedete 1. Bürgermeister Günther Winkler sechs ausscheidende Gemeinderäte. Besonders hob er die Verabschiedung von zwei „alten Hasen und Urgesteine“ hervor. Den Gemeinderäten Manfred Tolksdorf und Joachim Hennich überreichte er für ihren langjährigen Einsatz im Gemeinderat und für ihre besonderen Verdienste zum Wohle der Gemeinde Eichenbühl eine besondere Auszeichnung, die Bürgermedaille in Gold mit Urkunde. Diese Auszeichnung erhalten allein Personen, die sich in besonderer Weise um die Gemeinde verdient gemacht haben.

Manfred Tolksdorf war seit 1986 im Gemeinderat und hier über 33 Jahre aktiv. Bei vielen Baufragen brachte er als Fachplaner seine Kenntnisse aus dem Baubereich mit ein. Oft war er auch ehrenamtlich bei baulichen Angelegenheiten für die Gemeinde mit unterwegs und unterstützte sie. Außerdem übernahm er die Aufgabe als Vertreter im Wasserzweckverband der Erftal-Gruppe und als Vertreter im Rechnungsprüfungsausschuss.

Joachim Hennich war seit 1996 für 24 Jahre im Gemeinderat tätig. Über 12 Jahre übernahm er in den letzten zwei Perioden das Amt des zweiten Bürgermeisters. Stets war auf ihn im Vertretungsfall Verlass. Für viele Angelegenheit der Ortsteile war er ein gefragter Ansprechpartner. Auch er war als Vertreter im Wasserzweckverband der Erftal-Gruppe und im Rechnungsprüfungsausschuss tätig.

In seiner Ansprache bedankte sich 1. Bürgermeister Winkler bei allen ausscheidenden Gemeinderäten für ihre stets engagierte Arbeit für die Gemeinde Eichenbühl. Gerade in der heutigen Zeit betonte er, sei es keine Selbstverständlichkeit mehr, sich in seiner Freizeit für die Bürger einzusetzen und sich damit zugleich auch der Kritik der Bürger zu stellen. Mit dem Engagement im Gemeinderat haben sich die Gemeinderäte für die Entwicklung der Gemeinde zum Wohl aller Bürger eingesetzt. Hierfür bedankte er sich mit Präsenten bei allen ausscheidenden Gemeinderäten.

Verabschiedet wurden:

Udo Ackermann, Gemeinderat ab 01.05.2008
Michael Mozin, Gemeinderat ab 01.05.2014
Paul Pegoretti, Gemeinderat ab 01.05.2014
Jürgen Grimm, Gemeinderat ab 03.07.2019

verabschiedung gemeinderaete

Die ausscheidenden Gemeinderäte beim gemeinsamen Foto: von links Joachim Hennich, Jürgen Grimm, Udo Ackermann, Michael Mozin, Paul Pegoretti, im Vordergrund sitzend Manfred Tolksdorf.

Den Gemeinderäten Paul Pegoretti, Michael Mozin und Udo Ackermann überreichte 1. Bürgermeister Günther Winkler die Bürgermedaille in Bronze mit Urkunde. Die Bürgermedaille in Bronze erhalten Gemeinderäte, die mindestens eine Gemeinderatsperiode dem Gremium angehören.

Allen ausscheidenden Gemeinderäten wünschte 1. Bürgermeister Winkler weiterhin Gesundheit und für die Zukunft alles Gute.


Bürgermedaille: Gold für Tolksdorf und Hennich


05.05.2020
Das Erftal erleben


15.05.2020
Großkinsky und Winkler vertreten den Bürgermeister
Gemeinderat: Neue in Eichenbühls Gremium vereidigt

15 05 2020


15.05.2020
Gemeinderat in Kürze


 

 

Über mich

Seit 2008, bin ich nun 1. Bürgermeister von Eichenbühl. Weiterhin wurde ich 2015, als Nachrücker bis 2020, in den Kreistag des Landkreises Miltenberg gewählt. Der CSU gehöre ich als Mitglied seit 1983 an. Den Ortsverband Eichenbühl - Erftal mit Neunkirchen leite ich seit 2003 als dessen Vorsitzender .


guenther-winkler.info
Etterweg 10, 63928 Eichenbühl
09371 3900
kontakt@guenther-winkler.info


winkler guenther 2019

Impressum   •   Datenschutz