Günther Winkler

August 2020

06.08.2020
Wir haben viel weniger Kunden
Großbaustelle in Eichenbühl: Geschäftsleute bemängeln ungenaue Informationspolitik von Behörden und Kurzfristigkeit der Bekanntgabe


07.08.2020
Gemeinderat in Kürze


07.08.2020
Radwegenetz: Pilotprojekt abgelehnt
Kreisweites Konzept: Eichenbühler Gemeinderat mehrheitlich gegen Tempo 70 zwischen Riedern und Richelbach


08.08.2020
Kolonade für Tote aus vier Kriegen
75 Jahre Kriegsende: Imposantes Denkmal für die Gefallenen in Eichenbühl wurde 2014 zum Teil restauriert

 

September 2020

11.09.2020
Pfarrbrücke bald wieder befahrbar
Verkehr: Freigabe in Eichenbühl für dieses Wochenende geplant - Geländer wird in etwa acht Wochen montiert


11.09.2020
Eichenbühl Schulbusse überfüllt


11.09.2020
Heppdieler fordern Tempolimit
Gemeinderat: Verwaltung soll Geschwindigkeitsverstöße feststellen, bevor weitere Schritte eingeleitet werden


11.09.2020
Gemeinderat in Kürze


29.09.2020
Bayernwerk spendet
Eichenbühl ein E-Bike für Dienstfahrten – Netzbetreiber engagiert sich für nachhaltige Mobilität in bayerischen Kommunen

29 09 20

Die erste Fahrt mit dem neuen E-Bike hat er sich nicht nehmen lassen: 1. Bürgermeister Günther Winkler drehte am 29. September 2020 gleich flott eine Runde mit dem Neuzugang in seinem Fuhrpark. „Das ist wie Fahren mit eingebautem Rückenwind“, meinte er nach seiner Probefahrt begeistert zu Frank Schneider, Kommunalbetreuer der Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk). Das Elektrofahrrad ist eine Spende des regionalen Netzbetreibers; es hat einen Wert von rund 2.300 Euro. „Wir wollen damit in Kommunen umweltschonende Mobilität fördern und Lust machen aufs Rad“, meinte der Kommunalbetreuer des größten regionalen Stromverteilnetzbetreibers Bayerns. E-Bikes sind die emissionsfreie und vor allem trendige Alternative zum Auto, zumindest auf kürzeren Distanzen. In Eichenbühl soll das E-Bike künftig von Mitarbeiter/innen in der Verwaltung und in den gemeindlichen Einrichtungen für Dienstfahrten im Ortsbereich genutzt werden, ganz im Sinne des Mottos „Bayernwerk bewegt.“ Für Bürgermeister Günther Winkler ist die Spende Ansporn und Verpflichtung zugleich: „Wir werden das E-Bike intensiv nutzen, jeder Kilometer strampeln entlastet die Umwelt und fördert die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Der zuschaltbare Elektroantrieb führt im Ergebnis zu geringeren Umweltbelastungen und höherer Lebensqualität.

 

Die Bayernwerk Netz GmbH sorgt mit rund 2.700 Mitarbeitern für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung von rund sieben Millionen Menschen in den bayerischen Regionen Unter- und Oberfranken, Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. Das Unternehmen ist der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern: Sein Stromnetz umfasst 156.000 Kilometer, sein Gasnetz 6.000 Kilometer und das Straßenbeleuchtungsnetz 34.600 Kilometer.

Sitz der Bayernwerk Netz GmbH ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.

 

 

Über mich

Seit 2008, bin ich nun 1. Bürgermeister von Eichenbühl. Weiterhin wurde ich 2015, als Nachrücker bis 2020, in den Kreistag des Landkreises Miltenberg gewählt. Der CSU gehöre ich als Mitglied seit 1983 an. Den Ortsverband Eichenbühl - Erftal mit Neunkirchen leite ich seit 2003 als dessen Vorsitzender .


guenther-winkler.info
Etterweg 10, 63928 Eichenbühl
09371 3900
kontakt@guenther-winkler.info


winkler guenther 2019

Impressum   •   Datenschutz